Grundkompetenzen,Kompetenzanalysen,Kompetenzarchitektur,,Ortmann,Erpenbeck KODEX,Grundkompetenzen,Kompetenzanalyseverfahren,Kompetenzbeurteilung,Kompetenz,Coester, Heyse,Ortmann,Kompetenzbilanzierung,Kompetenzmessung, Kompetenzarchitektur,Kompetenzdiagnostik,Kompetenzentwicklung und Kompetenzbeurteilung,Kompetenztest, Ortmann Stefan
Kompetenzbilanzen,Kompetenzentwicklung,Kompetenzmessverfahren,individuelle und kollektive Kompetenzen,Kompetenzbeurteilung,Kompetenz Sonntag, 20.08.17 Stefan Ortmann, Akkreditierung von Kompetenzen,Competenzia,Kompetenzpotenzial Sie befinden sich hier: Startseite arrow Literatur arrow Retentionmanagement Sozialkompetenzen,,Kompetenzbeurteilung, Ortmann Stefan
Kompetenzbeurteilung,Kompetenzen,Kompetenzmessung und –beurteilung,simulative Messungen,KODEX,Competenzia, Stefan Ortmann
KODE–Kompetenz-Diagnostik und –entwicklung,Kompetenzbeurteilung,Kompetenzbilanzierung,Selbstorganisationskompetenz,KODE,
Coester, Heyse,Kompetenzarchitektur,Kompetenzbilanzen,Querschnittskompetenzen,Volker Coester, Heyse,individuelle und kollektive Kompetenzen,KODEX, Stefan Ortmann
Retentionmanagement

Band 3 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis":

Mit dem Aufschwung kommt der Abgang: Nach aktuellen Studien tragen sich zwei Drittel aller Schlüsselkräfte (Führungskräfte, Experten,Projektleiter und andere) in deutschen Unternehmen
ernsthaft mit dem Gedanken, das aktuelle Unternehmen zu verlassen.

Doch neben den hohen Kosten der Fluktuation führt diese Abwanderung zur Verunsicherung der Mitarbeiter, zu Kundenverlusten und Produktivitätseinbußen – viele Gründe dafür, wertvolle Kräfte lieber im eigenen Unternehmen zu halten.

Dieses Buch richtet sich v.a. an Praktiker in Unternehmen, an Führungskräfte und Personalmanager, die ihre Schlüsselkräfte dauerhaft für das eigene Unternehmen begeistern und halten wollen. Retention-Management soll als Teil eines fortschrittlichen Kompetenzmanagement-Systems betrachtet werden. Das Buch enthält neben einem erprobten Kompetenzmodell und einem roten Faden für die Gestaltung der Mitarbeiterbindung eine Vielzahl konkreter Instrumente, die sofort in der Praxis umgesetzt werden können.

Außerdem bietet es eine praktische Anleitung zum Aufbau eines systematischen Retention-Management-Programms.

Inhaltlich knüpft das Buch direkt an den in der gleichen Reihe „Kompetenzmanagement in der Praxis“ erschienen Büchern „KompetenzManagement“ (2007) und „TalentManagement“ (2008) an und erweitert diese durch die Konzentration auf die Fragen der Integration, Entwicklung und Bindung von Schlüsselkräften.

Die Reihe wird in kurzer Folge fortgesetzt.

Image

Titel:Retentionmanagement
Zusatz:Schlüsselkräfte entwickeln und binden, Arbeitsblätter, Checklisten, Softwarelösung
Verfasser/Hrsg:Volker Heyse, Uwe D. Wucknitz
Ort:Münster
Verlag:Waxmann
Jahr:09/2008
ISBN:978-3-8309-2065-6
Umfang:150 Seiten
Preis:24,90 EUR
Stichworte:Kompetenzentwicklung, Kompetenzerhalt, Identifizierungsprozess, Retention Management Audit, Frühwarn-Indikatoren, Retention Management Strategie, Retention Management Controlling, Praxisbeispiel, Einführungsschritte
Inhalt:Image
Buchvorschau:Google-Books 
 

Image Bestellung

 

 

 
Ortmann,Akkreditierung von Kompetenzen,KODE
KODE Training Day

Metakompetenzen,Sozialkompetenzen,individuelle und kollektive Kompetenzen Advertisement

Kompetenzzertifizierung,simulative Messungen,Akkreditierung von Kompetenzen
KODE,Kompetenzpotenzial,Ortmann
Buhr,KODE – Kompetenz-Diagnostik und –entwicklung,Kompetenzanalysen,Kompetenzmessverfahren,Kompetenzzertifizierung,Ortmann Stefan
 
Kompetenzmessverfahren,Kompetenzzertifizierung,Stefan Ortmann Kompetenzmessung,Kompetenzanalyseverfahren,kompetenzbiografisch,Kompetenzen,Kompetenzbeurteilung,Kompetenzverfahren,Metakompetenzen, Ortmann Stefan Kompetenzentwicklung,Kompetenzvalidierung,Kompetenzzertifizierung,komparative Beschreibungen,Kompetenzbilanzen,kompetenzbiografisch, Stefan Ortmann Kompetenzen,Kompetenztrainings,Kompetenzverfahren Kompetenzdiagnostik,Kompetenztest,Kompetenzvalidierung kompetenzbiografisch,Kompetenzmessverfahren,Kompetenztrainings,Kompetenzanalysen,Kompetenzbilanzierung,Kompetenzdiagnostik